Finca
Die FincaElBosquecillo wurde von der kolumbianischen Stiftung Tierra Nueva – Vida Nueva (Neue Erde – Neues Leben) 1995 als Ort der Begegnung gegründet. Die Stiftung ist eine nichtstaatliche Organisation ohne finanziellen Interessen, welche mit der FincaElBosquecillo benachteiligten Menschen aus Cali und Umgebung zur Verfügung steht. Die Stiftung wird vom Verein Tierra – Vida mit Sitz in Allschwil (CH) begleitet und von Gönnergruppen aus Innsbruck (A) unterstützt.

Leitbild
Die Stiftung fördert die persönliche, soziale und kulturelle Entwicklung der benachteiligten Menschen und setzt sich ein für die Respektierung der Menschenrechte, gewaltlose Konfliktlösung, Solidarität und Toleranz gegenüber anderen Menschen und Kulturen. Weiter bezweckt die Stiftung die Förderung von biologischem Landbau, Schutz der Mitwelt, Anwendung von Naturheilkunde und Pflege und Erhalt der kolumbianischen Kulturen.

Vision
Die FincaElBosquecillo ist ein Ort der Begegnung. Mitten in der Natur gelegen, bietet sie Raum für Dialog und den Respekt allem Leben gegenüber – Für eine gerechtere und friedlichere Welt im Einklang mit Natur und Mitwelt.